Urlaub auf der Insel Rügen

Wozu in die Ferne schweifen, wenn weiße Strände, einsame Buchten, facettenreiche Natur und belebte Ostseebäder so nah liegen? Die Insel Rügen ist eine der beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands. Gelegen im Norden Mecklenburg-Vorpommerns, erstreckt sich die Insel über eine Fläche von etwa 926 km². Bodden und Wieken, weite Strände, Halbinseln, Landzungen, Nationalparks und kleiner Inseln verschmelzen auf der Rügen zu einem einzigartigen Schauspiel. Hinzu kommt das maritime Reizklima, welches einen Urlaub auf Rügen nicht nur erholsam, sondern auch gesund macht...

Sehenswürdigkeiten auf der Insel Rügen

Urlaub an der Ostsee mit der ganzen Familie, zu zweit oder ganz allein – erkunden Sie die Insel Rügen! Es gibt viel zu entdecken: Naturparks, Geschichtliches, Architektur, Tierisches... Für jeden Geschmack und Anspruch ist etwas dabei. Nachfolgend stellen wir Ihnen einige interessante Ziele auf der Insel vor.

schneiderstein

Sieben-Schneider-Stein

Sieben-Schneider-Stein. Wohl am nördlichsten Punkt der Insel, zwar schon im Wasser, doch durch die dicken Steine des Blockstrandes mit Balance und ein bisschen Glück trockenen Fußes zu erreichen, haben die Gletscher der Eiszeit einen der größten Findlinge der Insel abgelegt. Sieben Personen finden auf seiner ebenen Oberfläche im Schneidersitz Platz. Der Name ist Maß.

nordstrand_witt

Die Steilküste Wittows

Die Steilküste des Nordufers von Wittow besuchen Sie am besten in den späten Nachmittagstunden. Jetzt werden die Steilwände und die kilometerlangen Blocksteinstrände von der Sonne erreicht. Nehmen Sie sich Zeit und genießen Sie, wenn die Sonne im Meer versinkt, den Himmel rot auflodernd. Sonnenuntergänge - jedes mal ein Naturschauspiel, jedes mal anders einzigartig.

altenkirchenkirche

Altenkirchen

Die Kirche in Altenkirchen ist eine dreischiffige, turmlose Pfeilerbasilika. Die um 1200 begonnene Dorfkirche, die noch romanische Bauelemente enthält, ist eine der ältesten Sakralbauten auf Rügen. Wenige Meter von der Kirche steht der hölzerne Glockenturm.

schaabe_lu

Der Badestrand der Schaabe

Die Schaabe mit einer Länge von fast 12 km verbindet als Nehrung die Halbinseln Wittow und Jasmund. Der am breiten Strand der Ostsee vom Wasser abgelagerte feine, fast weiße Sand wird teilweise von den scharfen nördlichen Winden boddenwärts getrieben, bildet hier kleine buckelige Dünen, die im Laufe der Zeit von Kiefern bewaldet wurden. Boddenseitig sind in den langen, zum Bodden offen Dünentälern Moore entstanden. Schaabe das ist aber im Sommer zur Badezeit auch an der mittig durchziehenden Straße kilometerlang geparkte Autos. Die Menschen zieht es an den herrlichen Naturstrand. Hier wird im Adamskostüm gebadet.

bobbin

Der Aussichtspunkt Bobbin

Fast auf der Höhe über Bobbin erreicht man über den Parkplatz und ein paar Stufen den Aussichtspunkt Bobbin. Der Blick reicht ins Inselinnere bis Bergen, rechts davon das Festland mit den Kirchtürmen von Stralsund, schweift über den Großen Jasmunder Bodden weiter hinüber nach Hiddensee, zu Füßen im Tal Schloß Spyker, erreicht den Bug, nordwärts sanft aufsteigend Wittow, Kap Arkona und die offene Ostsee. Von rechts leuchten die alten Kreidebrüche von Jasmund, Beginn des Nationalparks. Ein Abstecher in die kleine Bobbiner Kirche ist lohnenswert. Ein fast rustikaler Innenraum mit einer Holzdecke, ein ungewohnter Anblick in einer Kirche.

lohme

Hafen und Steilküste Lohme

In Lohme sind die Häuser teils eng an die Steilküste gebaut. Das Risiko wird natürlich mit einen herrlichen Blick über die offene Ostsee und die Tromper Wiek hinüber nach Kap Arkona belohnt. Nicht umsonst nennt man den Blick von hier den Balkon Rügens. Unvergeßliche Sonnenuntergänge kann man von hier erleben. Direkt hinter dem letzten Haus in der Sackgasse führt die steile Treppe die Steilküste hinunter zum Hafen Lohme. Die Lasten werden über einen offenen Schrägaufzug befördert. Unten erwartet uns ein kleiner Hafen. Rechts und links davon mächtige Blocksteinstrände, die in bewaldete Steilufer übergehen.

ransender-roland_0321

Der rasende Roland

Der Rasende Roland ist es, der zentrale Sehenswürdigkeiten im Südosten der Insel miteinander verbindet. Früher war die Bahn dafür zuständig, Torf über die Insel zu Fahren. Mit dem Einzug des Straßenbaus wurde die Bahn überflüssig und doch hat man sie ins Herz geschlossen. Auch wenn nur noch ein kleiner Teil des über Rügen weit verzweigten Schienennetzes übrig ist, so ist die Bahn überaus beliebt. Es werden auch romantische Ausfahrten in den Abendstunden angeboten. Perfekt ist der Rasende Roland geeignet, auf Mönchsgut zu fahren. Unter den Ostseebädern stechen unter anderem Binz und Sellin hervor. Doch die Bahn hält auch wenige hundert Meter vor dem eindrucksvollen Jagdschloss Granitz.

jagdschlos-granitz0710

Jagdschloss Granitz

Die Ausstellung im Jagschloss lässt die Historie lebendig werden. Für den Adel aus ganz Europa war das Schloss im Stil der Renaissance früher ein angesehenes Urlaubsdomizil. Heute ist es ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt. Die üppigen Wälder und die nahe Ostsee verleihen dem Spaziergang um den Tempelberg seinen ganz besonderen Charakter. Den mittleren und höchsten Turm des Jagdschlosses hat übrigens der Stararchitekt Schinkel entworfen. Von der Plattform hat man einen Überblick über ganz Rügen. Wenn das Wetter mitspielt reicht der Blick bis Usedom.

kreidefelsen_1509

Kreidefelsen und Königsstuhl

Fußläufig erreichbar von Sassnitz aus sind die weltbekannten Kreidefelsen. Mitten im naturbelassenen Nationalpark Jasmund gelegen verströmt die Kreideküste eine märchenhafte Aura, die schon seit jeher Künstler inspiriert hat. Nicht verpassen dürfen Sie den Königsstuhl. Der Sage nach wurden hier einst diejenigen zum König gekrönt, die es schafften, die imposanten Kreidefelsen als erste zu erklimmen. Heute gehört das Plateau zu dem Nationalpark-Zentrum Jasmund. Die Ausstellung im dortigen Erlebniszentrum ist auch für kleinere Besucher aufregendes Abenteuer.

Ferienwohnung 1

Im Dachgeschoß (50 m²) mit Balkon, kompletter Küche, SZ mit Doppelbett WZ mit ausziehbarer Couch Dusche, WC, TV inkl. Bettwäsche (ohne Handtücher) Platz für 3-max 4 Personen

Ferienwohnung 2

Im Erdgeschoß (60 m²) mit Terrasse, kompletter Küche, SZ mit Doppelbett und mit Doppelstockbett Dusche, WC, TV inkl. Bettwäsche (ohne Handtücher) Platz für max 4 Personen

icon-strand

10 Minuten bis zum Strand

icon-tiere

Haustiere nach Absprache

icon-liege

Ruhige Lage

65€

Pro Nacht

Zuzügl. Kurtaxe
Endreinigung
Einmalig

Anfahrt und Kontaktdaten

Ferienwohnung Bernd Kröning
De Niege Wech 14, 18586 Thiessow
Tel.: 035756/12628
Mobil: 01739311093